gerade Körperhaltung

 

 

 

 

 Körperhaltung mit leicht gekippter      Körperachse nach vorne  (S-Form)

 

 

- optimales Abfedern der Stöße durch die S-Form.

- mehr Schub durch leichte Gewichtsverlagerung nach vorne.

- besseres Drehmoment ( Drehung im Uhrzeigersinn ) im Knie, Fuß und in der Hüfte.

- Fußabdruck zum Boden bzw. das Schnellen nach hinten geschieht mit weniger Muskelkraft .

-Die S-Form nicht zu groß werden lassen d.h. die Winkel "Alpha und Beta" so zu optimieren, daß ein angenehmes schnelles Laufen möglich wird. Es muß weiterhin ein optimales Stützen des Gewichtes bzw. Gleichgewicht gewährleistet sein.

-Besseres Abrollen auf dem Boden.

-Besonderes effektiv beim Tempolauf.