Kaufe den richtigen Laufschuh!

 

Der Laufschuh zählt zu den wichtigsten Teilen der Ausrüstung eines Läufers. Vor dem Kauf des Laufschuhs empfehle ich eine Fußanalyse in einer Orthopädischen Praxis oder in einer Sportmedizinischen Einrichtung zu machen, um die Fußeigenschaften beim Kauf des Laufschuhs zu berücksichtigen. Darüber hinaus sollte der schuh eine optimale Passform haben, sich weich und leicht anfühlen, den Fuß beim Laufen optimal stützen, eine optimale Dämpfung haben, atmungsaktive sein, keine scharfe Kanten oder Nahtstellen haben, die beim Lauf auf die Fußhaut drücken, da es sonst Schmerzen oder Blasen am Fuß verursachen kann. Generell sollte der Laufschuh vorne genug Platz haben, damit der Fuß beim Laufen gut durchblutet wird und keine Druckstellen, Blasen und Schmerzen am Fuß entstehen, denn der Fuß wird bekanntermaßen während des Laufens etwas anschwellen.

Es ist auch wichtig und ratsam vor dem Kauf den Laufschuh anzuprobieren und damit einige Schritte auf dem Laufband oder auf dem Boden zu laufen, um die Bequemlichkeit und die richtige Passform sicherzustellen!

Bericht vom Nike Lunar Fly +4 Laufschuh

 

Dieser Schuh von Nike gehört zur Stabilitätskategorie und ist zugleich ein Performance Schuh mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis. Es ist leicht, atmungsaktive, gibt dem Fuß einen guten Halt und die Sohle ist sehr gut geeignet für Waldwege aber auch auf dem Asphalt. Man spürt beim Laufen einen angenehmen Kontakt zum Boden. Ich ziehe diesen Schuh sehr gerne zu den Wettkämpfen an.