Treppensteigen für mehr Fitness und Laufleistung

 

Treppensteigen trainiert die Beinmuskulatur, kräftigt die Sehnen um die Knie und die Knöcheln herum und steigert die körperliche Kondition > mehr dazu im Blog

London Marathon 2015

 

Der Kenianer Eliud Kipchoge gewinnt den London Marathon 2015 in einer Zeit von 2.04.42 Stunden vor dem Vorjahressieger Wilson Kipsang (2.04.47 Stunden) und vor dem Sieger von Berlin-Marathon 2014 und Weltrekordler Dennis Kimetto (2.02.50 Stunden). Die kenianische Power- Marathonläufer haben die Spitze zum Schluß dominiert und mit glänzenden Zeiten das Rennen absolviert. Auffallend war insbesondere der exzellent lockerer Laufstil vom Eliud Kipchoge. Beim Zieleinlauf machte der Kipchoge keinen müden Eindruck, sondern eher den Eindruck von einem Läufer, der noch mit dem hohen Tempo weiterlaufen könnte. 

 

Berlin Marathon 2015

 

Faszination Iron Man

 

Ein iron man ist ein Triathlet, der in der Lage ist, ohne Pause 3.86 km zu schwimmen, 180.2 km Rad zu fahren und 42.195 km zu laufen.

Schlaulaufen

Medizinstudie sagt: Wer sich bewegt, fördert seine geistige Gesundheit. Neue Studien zeigen:

Sport kann beim Lernen helfen, Depressionen lindern und der Demenz vorbeugen. Die enge Verbindung zwischen Muskeln und Gehirn ist ein Erbe der menschlichen Evolution.